Info-Box

Klassentreffen der Sandbergschule nach 48 Jahren

Entlassjahrgang 1964 trifft sich in der Realschule Oppum

Mehr als 30 frühere Schülerinnen und Schüler trafen sich kürzlich mit einem ihrer Lehrer gutgelaunt an einem Samstagnachmittag in der früheren Sandbergschule. Die heutige Schulleiterin der Realschule Oppum freute sich, die angeregten Gespräche und interessierten Blicke auf die heutige Schule zu beobachten. Bei der Besichtigung der Schule wurde der gute Zustand mit Freude bemerkt. Frühere Klassenräume, in denen eine für heute sehr große Anzahl Kinder unterrichtet wurden, überraschten die Gäste mit neuer Funktion. Wo heute das Lernstudio für unterschiedliche Aufgaben auch mit Computern zur Verfügung steht, wurden damals 40 Jungen der Abschlussklasse unterrichtet. Besondere Freude machte den Ehemaligen der Sandbergschule der Aufstieg auf den Schulturm - genau in diesem Moment ermöglichte strahlender Sonnenschein einen weiten und klaren Blick. "Das durften wir nur einmal!", kommentierte eine der früheren Schülerinnen die Aufstiegsaktion, die dank des hilfreichen Schulhausmeisters, Herrn Stark, möglich wurde. Nachdem sich die Besuchergruppe in das Gästebuch der Realschule Oppum eingetragen hatte, wurde noch ein Gruppenfoto gemacht - am gleichen Standort wie vor 48 Jahren vor dem schönen Schulportal. Dann ging es zu einem gemeinsamen Abendessen, um diesem Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.