Info-Box

Förderung und Forderung

Um allen Schülern und Schülerinnen erfolgreiches Lernen zu ermöglichen und sie in ihren Stärken zu fördern, bieten wir:

a) zusätzliche Übungsstunden in den Hauptfächern,

b) zeitweise kleinere Lerngruppen in den Klassen 5, 6 und 7,

c) zeitweise doppelte Besetzung mit Fachlehrkräften,

d) Unterstützung im Unterricht durch unseren Schulsozialpädagogen in Klasse 6

e) Angebote zur Sicherung fachlicher Basisqualifikationen im Förderunterricht in der Erprobungsstufe.


So findet beispielsweise der Förderunterricht für Deutsch in den Klassen 5 und 6 am Dienstag-Nachmittag für eine Doppelstunde in kleinen Lerngruppen statt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten auf den aktuellen Unterricht bezogene Zusatzübungsmaterialien, die möglichst selbstständig bearbeitet werden können. Die Fachlehrkraft sowie ein Team aus Schüler/innen der Klassen 9 und 10 betreut sie dabei. So wird gleichzeitig das Voneinanderlernen unserer Schüler gefördert. Dieses Angebot für Deutsch findet an allen konferenzfreien Dienstagen statt. Es gilt auch für die Schülerinnen und Schüler der Halbtagsklassen.
Der Förderunterricht für Englisch und Mathematik findet dienstags und freitags in der 1. Stunde statt. Auf diese Weise können unsere Schülerinnen und Schüler am Förderunterricht in mehreren Fächern teilnehmen.

Durch Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Kunst, Musik, Sport, Ernährung, Natur, Denksport, Literatur und Soziales erweitern wir das Bildungsangebot für unsere Kinder und Jugendlichen und ermöglichen ihnen, Talente an sich zu entdecken, (neuen) Hobbys nachzugehen und weitere soziale Kontakte und Kompetenzen auszubauen. Somit wird ein wichtiger Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung der uns anvertrauten jungen Menschen geleistet. Jede/r Schüler/in einer Ganztagsklasse nimmt an einer Ganztags-Arbeitsgemeinschaft aus diesem Wahl-Pflicht-Angebot teil. Die Arbeitsgemeinschaften werden von Lehrkräften unserer Schule, Eltern, älteren Schülerinnen und Schülern oder externen Experten geleitet. Auf dem Zeugnis wird vermerkt, an welcher AG teilgenommen wurde.