Info-Box

Ehemaligentreffen 2011

Über alte Zeiten an der Schule mit Leuten zu sprechen, mit denen mal einige Jahre die Schulbank gedrückt hat. Aber auch ehemalige Lehrerinnen und Lehrer wieder zu sehen war die Motivation von über 150 Schülerinnen und Schülern. Am 11. März 2011 fand dies zum zweiten Mal in der Mensa der Realschule Oppum statt.

Per Mail und Zeitung wurde wieder zum Ehemaligentreff für den Freitagabend in die Mensa der Realschule Oppum eingeladen. Bei Hintergrundmusik, Getränke und Knabbereien kamen ab 20.00 Uhr die ehemaligen Schülerinnen und Schüler. Um 21.00 Uhr war die Mensa mit mehr als 150 Personen gut gefüllt. Dazu hatte der Förderverein der Schule zum zweiten Mal eingeladen. Der Vorsitzende Thilo Forkel begrüßte alle und die Schulleiterin Heide Schremmer brachte ihre Freude über so viele Ehemalige zum Ausdruck.

Die Rap-Einlage eines Ehemaligen zeigte sein Können. Auch diesmal kamen viele derjenigen, die vor einigen Jahren von der Schule gingen. Bei guten Getränken fand ein reger Austausch statt. Die anwesenden Lehrkräfte freuten sich, wie positiv sich viele weiterentwickelt haben. Ein ehemaliger Schüler ist nun Leiter einer Möbelkette in Deutschland. Über Venlo – er spricht natürlich fließend niederländisch – wickelt er das Geschäft ab. Trotz 81 Jahren kam auch Willy Hammes, erste Schulleiter der Schule, mit seiner Frau. Auch er hat sich sehr gefreut, dass so viele Ehemalige den Weg zurück gefunden haben.

Nach über zwei Stunden konnten die Organisatoren auf eine sehr gelungene Feier zurück blicken. Dies wollen sie zu einem jährlichen Termin im März machen. Am nächsten zweiten Freitag im März, also am 9. März 2012 um 20.00 Uhr, ist der nächste Termin.